TIPP für kleinere Nähprojekte – Überraschungstüten / Wundertüten mit vielen verschiedenen Stoffresten

Ich habe ja bisher sehr gern und hauptsächlich Kleidungsstücke genäht. Allerdings gehen mir, sobald es kälter wird, die Ideen dafür aus (da ich eher ein Sommermensch bin) und außerdem sind große Projekte oft sehr anstrengend und brauchen viel Zeit. Deshalb möchte ich in Zukunft auch mal Täschchen, Portmonnaies, Nadelkissen etc. nähen und dafür eignen sich Stoffreste super.

Natürlich habe ich von all meinen Projekten die Stoffreste aufgehoben, allerdings wird es auch langweilig, wenn man den gleichen Stoff immer wieder nutzt und deshalb habe ich mir bereits mehrmals eine Wundertüte oder Überaschungstüte gekauft. In solchen Tüten sind dann einige (oder sogar sehr viele mittelgroße oder kleinere Stoffstücke aus verschiedensten, meist sehr hochwertigen Stoffen. Meist sind die Tüten durchsichtig, sodass man bereits eine kleine Idee bekommt, was für Stoffe darin enthalten sind.

Ich habe solche Wundertüten bisher bereits bei Idee gekauft und darin waren ca. 7-8 verschiedene, recht große Stoffstücke. Die Wundertüten kosten bei Idee 5,00 Euro. Eine Übersicht der Filialen findet ihr hier.

Heute habe ich allerdings ein Mega-Schnäppchen gemacht!!! Ich war bei Stoff & Stil (in Stockholm, aber es gibt auch 3 Läden in Deutschland, darunter seit 3 Tagen einen in Berlin) und habe eine prall gefüllte Tüte mit Stoffresten gekauft (siehe Bild unten) und habe nur 20 schwedische Kronen (ca. 2,15 Euro) gezahlt. In dieser Tüte waren insgesamt sage und schreibe 57 (!!!) Stoffstücke, von denen nur eins so klein war, dass ich es gleich entsorgt habe. Der Rest ist auf jeden Fall für kleinere, teilweise aufgrund von mehrfach vorhandenen Stoffen auch für größere Projekte geeignet. In der Tüte waren auch verschiedenste Stoffarten vorhanden: Baumwolle, Jersey, Tüll, Fleece, Wachstuch, Chiffon, uvm. Und selbst wenn man nur ein paar dieser Stoffe tatsächlich fürs Nähen verbraucht, hat sich die Investition schon gelohnt. Und der Rest kann allemal noch als Putzlappenn dienen 😉 Und für Nähanfänger eignen sich solche Reste prima zum üben. Also schaut doch mal in einem Stoffladen in eurer Nähe vorbei und holt euch eine Überraschungstüte. Sollte der Laden keine Überraschungstüten anbieten, fragt doch mal, ob es andere vergünstigte Stoffreste gibt. Es findet sich sicher etwas was ihr gebrauchen könnt :)

LG Meerwievke

Meine Ausbeute aus der Tüte für nur 2,15 Euro seht ihr hier:

IMG_1545_bearbeitet

Kommentar verfassen