Kleid nach Maß nähen

Auf dem Stoffmarkt Holland habe ich einen tollen petrolfarbenen Baumwollstoff mit kleinen schwarzen Punkten gefunden. Als ich ihn sah, wusste ich, dass daraus ein Kleid werden soll. Zum Glück war noch gerade so genug auf der Rolle (ca. 1,6m – nehmt aber lieber zwei Meter, vor allem, wenn der Stoff ein Muster hat, was einer bestimmten Richtung folgt). Nachdem ich bisher fast nur Kleidung aus Jersey- oder Strickstoff genäht habe, war es sowieso an der Zeit mal etwas aus Baumwolle zu nähen.

Für das Kleid braucht ihr :

– Zeitungspapier, Lineal, Stifte und eine Papierschere
– ca. 2 Meter unelastischen Stoff (ich habe Baumwollstoff verwendet)
– Passendes Garn
– Einen langen Reißverschluss (evtl. nahtverdeckt)
– Stoffschere oder Rollschneider und Schneidematte
– Schneiderkreide oder einen Stift
– Maßband
– Stecknadeln
– Eine Nähnadel
– Eine Nähmaschine

Den Stoff habe ich in auf dem Stoffmarkt Holland gekauft: http://www.stoffmarktholland.de/stoffmarkt/

Thumbnail2

Für das Kleid habe ich an mir selbst Maß genommen und mir ein Schnittmuster nach folgendem Schema erstellt:

SN_Blog

Wie genau ich das Schnittmuster gemacht habe, seht ihr hier:

Wie ich dann das Kleid letztendlich genäht habe, könnt ihr euch hier anschauen:

Ich hoffe, die Videos (und das Kleid) gefallen euch :) Falls ihr etwas aus meinen Videos nachnäht, freue ich mich, wenn ihr mir bei Facebook ein Foto schickt oder es bei Instagram, Twitter oder Facebook unter dem Hashtag #meerDIY postet.

Viel Spaß beim Nachnähen :)

Liebe Grüße
Meerwievke

Kommentar verfassen